Kath. Hospizverein Marsberg - Tel. 0175 / 7450068


Wir möchten ...

-  für Schwerstkranke über Wochen und Monate da sein

-  Schmerz, Angst, Ohnmacht und Einsamkeit mit Ihnen tragen

-  Zu-Hören und Hin-Hören

-  Zeit und Zuwendung schenken

-  Da-Sein zum Reden und Schweigen, Lachen und Weinen, Trösten und Beten

-  Sie begleiten zu Hause, im Krankenhaus und in anderen Pflegeeinrichtungen

-  Angehörige am Krankenbett ablösen, bei Tag und auch bei Nacht

 

Wir übernehmen keine Pflege der Patienten, aber wir sind da, Ihnen eine Hand
zu reichen.

 

 

Wie auch die Geburt, so ist der Tod einzigartig, etwas ganz Besonderes.
Und wie wir von liebevollen Händen begrüßt wurden, so sollten wir auch am Ende von liebevollen Händen verabschiedet werden.