Kath. Hospizverein Marsberg - Tel. 0175 / 7450068


Wird aus einem Schwerstkranken ein Sterbender, bietet das St. Marien Hospital diesen Personen ein Einzelzimmer an (in der Regel Raum 118 - eine Stiftung des Hospizvereins).

Dieses Zimmer bietet auch für die Begleitung seitens der Angehörigen und Bezugspersonen oder des Hospizvereins Raum.

Ziel ist es, Sterbende nicht allein zu lassen, es sei denn, sie wünschen es.

Alternativ steht den Patienten der Verbleib in ihrem bisherigen Zimmer unter Verlegung der Mitpatienten offen.